Mit einem Alter von 180 Jahren und einer Höhe von 15 Metern ist die Phoenix Dactylifera in die engere Wahl zum “Baum des Jahres in Spanien 2019” gekommen.

Die Kaiserpalme des Huerto del Cura in Elche, der beliebteste Baum in Europas größtem Palmenhain, der im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, steht in der engeren Auswahl für die Wahl zum “Baum des Jahres in Spanien 2019”. Der Gewinner wird der nationale Vertreter für die Auszeichnung “Europäischer Baum des Jahres” sein. Damit beginnt die Phase der Volksabstimmung auf der Website http://arboleuropeo.es/ zur Wahl des spanischen Vertreters im europäischen Wettbewerb “Baum des Jahres 2019”, die bis zum 23. November läuft. Eine neue Initiative, die den Stolz von Elche zeigt.

Nach einer ersten Bewertungsphase durch eine Expertenjury wurde diese einzigartige Palme zusammen mit neun anderen Bäumen auf der Halbinsel zum besten Baum Europas gewählt. Die Kaiserpalme ist seit mehr als einem Jahrhundert mit der Stadt Elche verbunden und ist Teil der lokalen Geschichte und des Gedächtnisses der Gemeinde. Miguel Hernández widmete ihr einige Verse eines seiner Gedichte, und sie wird in mehreren Volksliedern und in der berühmten Habanera Aromas Ilicitanos” erwähnt. Dieses Motiv stand im Mittelpunkt einer intensiven Kampagne in den sozialen Netzwerken über aepielche.com, die sehr umstritten war, weil sie den Text dieses Liedes ändern wollte.

Der Phönix Dactylifera ist eine 180 Jahre alte, 15 Meter hohe männliche Dattelpalme, die sich im Garten Huerto del Cura befindet. Sie steht im Garten Huerto del Cura und ist 15 Meter hoch. Sie ist ein atypisches Exemplar, da sie mit sieben Armen in der Mitte ihres Stammes geboren wurde. Eine genetische Seltenheit, die ihm eine wirklich originelle Form verliehen hat wirklich originell und anders als die übrigen Palmen. Diese Einzigartigkeit, seit Ende des 19. Jahrhunderts anerkannt und durch den Besuch unzähliger historischer Persönlichkeiten unzähliger historischer Persönlichkeiten (Könige, Königinnen, Prinzen, Staatsoberhäupter, Künstler, Intellektuelle…), Künstler, Intellektuelle…) hat es zu einem der Symbole von Elche und der Valencianer gemacht. Valencianer. Jung und Alt sowie Touristen besuchen es häufig, und unter seinem Dach finden einzigartige und besondere Veranstaltungen finden seit Jahrzehnten in seinem Schatten statt. Die Einwohner von Elche betrachten ihn als das Identität ihres natürlichen Erbes.

Gerade die Geschichte des Baumes und seine Beziehung zu den Menschen werden in diesem Wettbewerb, der von Wälder ohne Grenzen in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung organisiert wird, gewürdigt. Die Ausschreibung für den Preis “Baum des Jahres 2019” sucht Bäume, die ein integraler Bestandteil der menschlichen Gemeinschaft sind, mit der sie leben. Ziel ist es, interessante alte Bäume als wichtiges Natur- und Kulturerbe hervorzuheben. Sie sollen als wichtiges natürliches und kulturelles Erbe gewürdigt und geschützt werden, um den Naturschutz und die ländliche Entwicklung zu fördern. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben kommt es nicht auf Schönheit, Größe oder Alter an, sondern auf die Geschichte und die Verbindung zu den Menschen.

Damit die Kaiserpalme zum “Baum des Jahres in Spanien 2019” gekürt werden kann, muss die maximale Anzahl von Die maximale Anzahl von Unterstützern muss bis zum 23. November über die Website http://arboleuropeo.es/ neingehen, die für die Auswahl des spanischen Vertreters im europäischen Wettbewerb um den Wettbewerb “Baum des Jahres 2019”. Um abstimmen zu können, müssen Sie sich nicht auf der Website registrieren, sondern nur Sie müssen nur eine gültige E-Mail-Adresse angeben Sie müssen lediglich eine gültige E-Mail-Adresse angeben, und pro E-Mail kann nur eine Stimme abgegeben werden. Alle abgegebenen Stimmen werden Alle abgegebenen Stimmen werden wöchentlich überprüft und validiert, und es werden keine Stimmen von E-Mails akzeptiert, die mit temporären die mit temporären Konten, Robotern, Duplikaten, von anderen erstellt wurden, oder verdächtig sind. Darüber hinaus wird in der letzten Woche die Anzahl der Stimmen für jeden Kandidaten verborgen bleiben.

Der Wettbewerb “Europäischer European Tree of the Year”-Wettbewerb wurde 2011 ins Leben gerufen, und jedes Jahr nehmen zehn- und sogar hunderttausende von Menschen
bis Hunderttausende von Menschen beteiligen sich jedes Jahr. Die Zahl der teilnehmenden Länder hat sich hat sich von ursprünglich fünf auf 15 erhöht.


0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published. Required fields are marked *